close
Stern

Spektakel im “Ally Pally”: Darts-WM 2020: Diese Partien stehen heute an – und so können Sie live dabei sein

Spektakel im “Ally Pally”: Darts-WM 2020: Diese Partien stehen heute




Es heißt wieder “Game on” im “Ally Pally”: Ab diesem Freitag kämpfen bei der Darts-WM 2020 (13. Dezember bis 1. Januar) die besten Pfeilewerfer der Welt um den wichtigsten Titel ihrer Sportart. Bis am Neujahrstag im berühmten Londoner Alexandra Palace der neue Weltmeister gekürt wird, dürfen sich Fans auf insgesamt 95 Partien freuen, die allesamt live im TV oder Stream übertragen werden (mehr Infos finden Sie weiter unten im Text). Wie schon im Vorjahr wird an 16 Tagen gespielt – und dies bis auf vier Ausnahmen jeweils sowohl am Nachmittag wie auch am Abend (insgesamt 28 Sessions). Lediglich an Heiligabend, den beiden Weihnachtsfeiertagen sowie an Silvester gibt es keine Duelle. +++ Lesen Sie die wichtigsten Infos rund um die Darts-WM 2020 im stern-Ticker +++In diesem täglich aktualisierten Artikel erfahren Sie unter anderem, welche Partien in den jeweiligen Sessions des Tages stattfinden, wo Sie live im TV und/oder Stream dabei sein können und was es für die Profis braucht, um eine Runde weiter zu kommen.Darts-WM 2020: alle Partien der heutigen Session im ÜberblickSession 1: Freitag, 13. Dezember (ab 20 Uhr)1. RundeJelle Klaasen (Niederlande) vs. Kevin Burness (Nordirland) : 3:1Kim Huybrechts (Belgien) vs. Geert Nentjes (Niederlande): 3:2Luke Humphries (England) vs. Devon Petersen (Südafrika) 3:12. RundeMichael van Gerwen (Niederlande) vs. Klaasen (Niederlande) 3:1Session 2: Samstag, 14. Dezember1. RundeDarius Labanauskas (Litauen)- Edgar Matthews England  3:0Ryan Meikle (England) – Yuki Yamada (Japan) 3:0Luke Woodhouse (England) – Lim Paul (Singapur) 3:0Jermaine Wattimena (Niederlande) – Luke Humphries (England)  2:3Session 3: Samstag, 14. Dezember (ab 20 Uhr)1. RundeMark McGeeney (England) vs. Matt Campbell (Kanada) 3:1Jamie Hughes (England) vs. Zoran Lerchbacher (Österreich)Raymond van Barneveld (Niederlande) vs. Darin Young (USA)2. RundeRob Cross (England) vs. Kim Huybrechts (Belgien) So sehen Sie die Darts-WM im TV und/oder StreamDer Sportsender Sport1 und das Streaming-Portal DAZN übertragen ab Freitag jeweils über 100 Live-Stunden und bieten dazu ausführliche Highlight-Zusammenfassungen an. Bis zum 1. Januar werden die insgesamt 95 Partien allesamt live übertragen. Mit Ausnahme der drei spielfreien Weihnachtstage, an denen Sport1 und DAZN Zusammenfassungen anbieten, wird jeden Tag live aus dem Alexandra Palace übertragen. Sport1 setzt bei seinen 115 Live-Stunden auf die deutschen Spieler Martin Schindler und Robert Marijanovic, die nach verpasster Qualifikation nun als Co-Kommentator dabei sind. Auch bei DAZN werden alle Sessions live übertragen, als Kommentator ist wie im Vorjahr Pfeile-Experte Elmar Paulke mit von der Partie.Der Spielmodus der Darts-WM 2020Insgesamt nehmen an der Darts-WM 96 Starter, darunter zwei Frauen, aus 28 Nationen teil. Dabei sind nicht nur Traditionsländer wie England (38 Starter), Niederlande (11) oder Nordirland (4), sondern auch Exoten wie Indien, Neuseeland oder Singapur.Bis zum Finale am Neujahrstag stehen insgesamt 95 Partien im K.o.-Modus auf dem Programm. Während die besten 32 Spieler der PDC-Rangliste (“Order of Merit”) bereits für Runde 2 gesetzt sind, müssen sich die anderen 64 Teilnehmer erst noch für eben diese Runde qualifizieren.Um einen Satz zu gewinnen, muss ein Spieler drei Legs (501 Punkte auf Null herunterspielen; letzter Wurf muss auf ein Doppelfeld gehen) für sich entscheiden. In den ersten beiden Runden müssen drei Sätze (Best of 5) gewonnen werden, um weiter zu kommen. Im weiteren Verlauf steigert sich die Anzahl benötigter Sätze sukzessive. Hier ein Überblick:Runde 1 und Runde 2:  drei Gewinnsätze nötig (Best of 5)Runde 3 und Achtelfinale: vier Gewinnsätze nötig (Best of 7)Viertelfinale: fünf Gewinnsätze nötig (Best of 9)Halbfinale: sechs Gewinnsätze nötig (Best of 11)Finale: sieben Gewinnsätze nötig (Best of 13)Für alle Spiele gilt, dass der entscheidende Satz immer mit zwei Legs Vorsprung gewonnen werden muss. Kommt es im Entscheidungssatz zu einem 5:5 nach Legs, wird ein sogenanntes Sudden-Death-Leg gespielt, das die Partie entscheidet.12: Price Cross und Co Viele Herausforderer für van Gerwen – fb28f335430c663bDarts-WM 2020: Wer ist favorisiert und wie hoch ist das Preisgeld?Vorjahressieger Michael van Gerwen (Niederlande) gilt als Favorit auf seinen vierten Titel. “Mighty Mike” führt die Weltrangliste seit knapp sechs Jahren an und gilt unangefochten als der beste Spieler der Welt. Seine härtesten Widersacher sind der ehemalige Rugby-Spieler Gerwyn Price (Wales) und der frühere Elektriker Rob Cross (England). Wohl nur noch Außenseiterchancen hat der fünfmalige  Weltmeister Raymond van Barneveld (Niederlande), der nach der WM abtritt. Neben der etwa 20 Kilogramm schweren Sid Waddell Trophy werden 2,5 Millionen Pfund und damit so viel wie im Vorjahr ausgeschüttet. So teilt sich das Preisgeld konkret auf:Sieger: 500.000 Britische PfundVerlierer Finale: 200.000 Britische PfundVerlierer Halbfinals: 100.000 Britische PfundVerlierer Viertelfinals: 50.000 Britische PfundVerlierer Achtelfinals: 35.000 Britische PfundVerlierer 3. Runde: 25.000 Britische PfundVerlierer 2. Runde: 15.000 Britische PfundVerlierer 1. Runde: 7500 Britische PfundWelche Deutschen sind qualifiziert? Wie stehen ihre Chancen?Der 23 Jahre junge Max Hopp ist an Position 24 gesetzt – so gut war im Vorfeld einer WM noch nie ein Deutscher platziert. In der zweiten Runde könnte Hopp aber gleich auf den zweitbesten Deutschen, den Saarländer Gabriel Clemens, treffen. Das erhöht auch die Chance, dass erstmals in der WM-Geschichte ein Deutscher das Achtelfinale erreicht. Für Debütant Nico Kurz wäre jeder Sieg ein großer Erfolg.Siegerliste der Darts-WM seit 19941994: Dennis Priestley (England)1995: Phil Taylor (England)1996: Phil Taylor (England)1997: Phil Taylor (England)1998: Phil Taylor (England)1999: Phil Taylor (England)2000: Phil Taylor (England)2001: Phil Taylor (England)2002: Phil Taylor (England)2003: John Part (Kanada)2004: Phil Taylor (England)2005: Phil Taylor (England)2006: Phil Taylor (England)2007: Raymond van Barneveld (Niederlande)2008: John Part (Kanada)2009: Phil Taylor (England)2010: Phil Taylor (England)2011: Adrian Lewis (England)2012: Adrian Lewis (England)2013: Phil Taylor (England)2014: Michael van Gerwen (Niederlande)2015: Gary Anderson (Schottland)2016: Gary Anderson (Schottland)                                  2017: Michael van Gerwen (Niederlande)                            2018: Rob Cross (England)                                            2019: Michael van Gerwen (Niederlande)Quelle: Professional Darts Corporation (PDC)



Source link : https://www.stern.de/sport/sportwelt/darts-wm-2020–die-heutigen-partien-und-tv-uebertragungen-im-ueberblick-9044468.html?utm_campaign=alle&utm_medium=rss-feed&utm_source=standard

Author :

Publish date : 2019-12-14 21:01:41

Copyright for syndicated content belongs to the linked Source.

Tags : Stern

https://friendsearch.info   https://www.lemondemerveilleuxdesbebes.com/   https://www.healthtradition.org   https://chaussuresdefootball.fr   https://les-maillots-de-bain.com   https://www.puzzlee.org/   https://maillots-de-bain-shop.com   https://www.euronews.biz   https://paschers.info   https://www.arabicnews.biz