close
Stern

Impeachment-Verfahren: Ein Clinton-Ankläger und der Epstein-Verteidiger: Das ist Donald Trumps Anwälte-Team

Impeachment-Verfahren: Ein Clinton-Ankläger und der Epstein-Verteidiger: Das ist Donald Trumps




Das dritte Amtsenthebungsverfahren gegen einen US-Präsidenten beginnt. Donald Trump werden in der Ukraine-Affäre Amtsmissbrauch und Behinderung des Kongresses zur Last gelegt. Die oppositionellen Demokraten werfen ihm konkret vor, den ukrainischen Staatschef Wolodymyr Selenskyj zu Ermittlungen gegen den Demokraten Joe Biden gedrängt zu haben, der ihn bei der Präsidentschaftswahl im kommenden November herausfordern könnte.400 Millionen Dollar Druckmittel?Als Druckmittel sollen dabei zurückgehaltene Militärhilfe im Umfang von 400 Millionen Dollar und ein von Selenskyj erhofftes Treffen mit Trump im Weißen Haus eingesetzt worden sein. Später soll Trump die Untersuchung des Repräsentantenhauses zu der Affäre rechtswidrig behindert haben, indem er Zeugenaussagen blockierte und wichtige Dokumente zurückhielt. Zu seiner Verteidigung hat der US-Präsident ein Anwaltsteam mit großer Erfahrung zusammengestellt, dass wie von Trump gewünscht für große Medienaufmerksamkeit sorgen dürfte.Donald Trumps wichtigste Anwälte im Überblick:Alan DershowitzAlan Dershowitz
© Richard Drew/APSchon vor 50 Jahren galt er als brillanter Kopf, vor 25 Jahren zählte er zum “Besten, was man für Geld kriegen konnte”, und auch jetzt noch, sieben Jahre nach Ende seiner Harvard-Karriere, ist Alan Dershowitz einer der Topstars unter Amerikas Promi-Anwälten. Wer sich den 81-Jährigen leisten kann, hat allermeistens ein schwerwiegendes Problem weniger. So wie zum Beispiel OJ. Simpson 1995. Die American-Football-Legende soll seine Ex-Frau und ihren Bekannten umgebracht haben. Dershowitz und das Anwälteteam, darunter auch Kim Kardahians Vater Robert und der Promianwalt Robert Shapiro, schafften es, ihren Mandanten rauszuboxen, obwohl selbst der DNA-Test gegen ihn sprach. Dershowitz verteidigte auch den US-Millionär Jeffrey Epstein, dem zahlreiche Sexualverbrechen zur Last gelegt wurden. Er sorgte mit dafür, dass Epstein nach einer Verurteilung wegen sexuellen Missbrauchs minderjähriger Mädchen 2008 nur eine 13-monatige Haftstrafe absaß. Auch Dershowitz selbst wird in dem Skandal Sex mit einer Minderjährigen vorgeworfen, was er zurückweist. In dem Juristenteam fällt ihm die Rolle des neutralen Experten zu. Er sei Demokrat, kein Republikaner, betont er. Im November wolle er für den demokratischen Kandidaten der Präsidentschaftswahl stimmen. Doch nie würde er zulassen, dass seine politischen Ansichten die Oberhand über seine rechtlichen gewinnen.  Kenneth Starr Kenneth Starr
© Win McNameeDass das renommierte “Time Magazin” einmal einen konservativen Berufungsrichter zur Person des Jahres wählen würde, hätte bis 1998 kaum jemand für möglich gehalten. Doch die Auszeichnung wird eben an Menschen verliehen, die die Geschehnisse des Jahres stark beeinflusst haben, und das hatte Kenneth Starr: Sein Bericht als Sonderermittler führte zum Amtsenthebungsverfahren gegen den damaligen Präsidenten Bill Clinton. Die Demokraten beschimpften ihn als “Eiferer”, der Clinton aus dem Amt jagen wolle. In konservativen Kreisen gilt er dagegen als Legende. Der US-Präsident überstand das Verfahren. Starrs Vorgehen wurde auch deswegen kritisiert, weil er seine weitreichenden Befugnisse auf die Untersuchung der außerehelichen Affäre des Amtsinhabers mit der Praktikantin Monica Lewinski ausgedehnt hatte. Donald Trump, zu dem Zeitpunkt nur prominenter Immobilienmogul, bezeichnete den Sonderermittler als “geistesgestört”, “furchtbar” und “Katastrophe”. Starr ist als Rechtsexperte mittlerweile regelmäßig Gast in Trumps Lieblingssender Fox News und vertritt die Auffassung, anders als bei Clinton sei das Impeachment gegen Trump nicht gerechtfertigt. Der Amtsinhaber habe – anders als der Demokrat – nicht unter Eid gelogen.Pat Cipollone Pat Cipollone (l.)
© TNS/ABACADer oberste Rechtsberater des Weißen Hauses führt das Juristen-Team gemeinsam mit Trumps Privatanwalt Jay Sekulow an. Der erfahrene Jurist hat maßgeblich die bisherige Verteidigungsstrategie des Präsidenten in der Ukraine-Affäre entworfen und auf die völlige Blockade der Untersuchung des Repräsentantenhauses gesetzt. Der 53-jährige ist strenggläubiger Katholik mit zehn Kindern, gilt als sehr diskret, ist in der Öffentlichkeit kaum bekannt. Cipollone stammt, wie auch Kenneth Starr, US-Justizminister William Barr, Trumps Ex-Sicherheitsberater John Bolton, Alexander Acosta, bis Juli 2019 Arbeitsminister, und der von Trump zum Richter am Obersten Gerichtshof ernannte Brett Kavanaugh von der weltweit agierenden Großkanzlei Kirkland & Ellis.Jay SekulowJay Sekulow
© Steve HelberTrumps Privatanwalt ist der letzte eines einst üppigem Verteidigerteam, dass den US-Präsidenten im Zuge der Russland-Affäre zur Seite stand. Damals wurde seine Rolle skeptisch betrachtet, weil der 63-Jährige eigentlich Steuer- aber kein Strafrechtler ist. Doch Trump kam in der Geschichte um Wahlbeeinflussung und Justizbehinderung ungeschoren davon. Bekannt ist der Chef des christlich-konservativen “Zentrums für Recht und Gerechtigkeit” für seine Radiosendung und Social-Media-Aktivitäten. Mehr als vier Millionen Menschen folgen ihm auf Facebook. “Pit Bull der christlichen Rechten”, nennt ihn die Newsseite “Bloomberg”. Mit seiner Jay Sekulow Band spielt er zusammen mit den ehemaligen “Kansas”-Sänger John Elefante christlichen Rock.Pam BondiPam Bondi
© J. Scott ApplewhiteDie 54-jährige Anwältin ist regelmäßiger Gast in Trumps Golfresort Mar-a-Lago in Florida. In ihrer Zeit als Generalstaatsanwältin des Bundesstaates führte sie Trumps Politik mit juristischen Mitteln fort: So ging sie gegen die Gesundheitsreform von Trumps Vorgänger Barack Obama vor und untersuchte unbelegte Vorwürfe über Wahlbetrug der Demokraten. 2013 spendete die Trump-Stiftung 25.000 Dollar für Bondis Kampagne für eine Wiederwahl als Generalstaatsanwältin. Wochen später verzichtete Bondi darauf, Vorwürfen gegen die Trump University weiter nachzugehen, einer unter Betrugsverdacht stehenden Bildungseinrichtung des Milliardärs. Beide Seiten bestritten einen Zusammenhang. Ray, Raskin und JordanEher nicht so sehr im Zentrum stehen Robert Ray, Jane Raskin und der republikanische Abgeordnete Jim Jordan. Ray war ebenfalls im Amtsenthebungsverfahren gegen Clinton involviert und Raskin hat Trump bereits bei den Russland-Untersuchungen durch US-Sonderermittler Robert Mueller als Anwältin vertreten. Welche Rolle Jordan spielen wird, ist noch unklar.Quellen: DPA, AFP, “Bloomberg”, “Time Magazine”, ABC News, Kirkland & Ellis



Source link : https://www.stern.de/politik/ausland/clinton-anklaeger-und-epstein-verteidiger–das-ist-donald-trumps-anwaelte-team-9097368.html?utm_campaign=alle-nachrichten&utm_medium=rss-feed&utm_source=standard

Author : Niels Kruse

Publish date : 2020-01-20 17:45:45

Copyright for syndicated content belongs to the linked Source.

Tags : Stern

https://www.instruments-demusique.com/   https://mondialnews.co.com   https://www.fournitures-de-bureau.biz   https://my-snow-boots.com   https://www.lingeries-sexy.com/shop/   https://www.4u7.org/   https://www.pushkar-india.com/   https://sports365.info   https://www.intellinews.info   https://lamaisondurasage.fr